ÜBER UNS


In einer durch Alghero führenden Hauptstraße befindet sich die Bar Milese, welche für all jene, die über den Hafen schlendern, mit Sicherheit ein Muss zum Einkehren darstellt. Sie ist berühmt für ihre Focacce Sarde Ripiene ® – exquisite Gaumenfreuden sowohl für Touristen als auch für die Einwohner Sardiniens seit 1971.

Was ist die "Focaccia del Milese ®"? Es handelt sich um ein großes, sehr dünnes, fast rechteckiges Brot. Es wird zweigeteilt, in eine Hälfte gibt man frische Tomatenschnitten, eine Schicht Thunfisch, hart gekochte und klein gestückelte Eier, Sardellenstücke, eine Schicht Rauke, eine Schicht in dünne Scheiben geschnittene Zwiebel und eine Schicht Bauchspeck. Dieser Teil wird mit einer von Frau Maria kreierten Sauce gewürzt, welche sie noch heute zubereitet und deren Geheimnis sie strengstens hütet. Diese Hälfte der Focaccia wird mit der anderen Hälfte zusammengelegt und beide zusammen bilden die gefüllte Focaccia, welche in kleine Stücke geschnitten und als "Focaccia del Milese ®" serviert wird.

Die bisher beschriebenen Arbeitsschritte werden in Anwesenheit der Kunden durchgeführt, welche neugierig auf ihr schmackhaftes Brot warten. Gegenwärtig wird das Lokal von der Tochter der Besitzer Sonya und von ihrem Mann Giuseppe geführt, die das Lokal im Innern und durch Hinzufügen von Produktvarietäten, anderer Focacce und verschiedener Zutaten modernisiert haben.

                            Web Project